BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Freiwilliges Soziales Jahr

Der Waldorfkindergarten bietet in jedem Jahr jungen Menschen die Gelegenheit, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) zu absolvieren. Das FSJ ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr für junge Menschen zwischen 16 und 26 Jahren. Sie bekommen Einblicke in die Arbeit in sozialen Einrichtungen, die Arbeit im Team und sie werden meist begeistert von den Kindern aufgenommen. Bis zu drei FSJ-Plätze können wir alljährlich anbieten. Der Träger unserer FSJ-Plätze ist der Paritätische Braunschweig. 

Wenn Sie Interesse an einem FSJ bei uns haben, dann bewerben Sie sich bitte bei Frau Schäfer vom Paritätischen Braunschweig.

W - Wesensbildung 

A - Anreiz 

L - Liebe 

D - Demut 

O - Orientierung 

R - Ruhe 

F - Freiheit 

 

Für Rudolf Steiner war ganz klar: 

Ein junger Mensch lebt durch Begreifen 

Denn nur so kann seine Seele reifen

 

Ein Kindertor empfängt das Kind 

sogleich mit offenen Armen 

Jedes Kind ist frei und so ist's wunderbar 

 

So lasst uns durch die Räume gehen 

Und alles wie durch Kinderaugen sehen 

 

Der Raum erzeugt Geborgenheit

Das merken wir recht schnell

Die Farben sind gezielt gewählt

Und jeder Raum ist hell

 

Die Fensterbänke sind geschmückt

Entsprechend jeder Jahreszeit

Doch auch der Jahreszeitentisch, begleitet uns durchs Jahr

Denn so nimmt das Kind, die Veränderung auch mit dem Herzen wahr

 

Der Tagesablauf ist uns wichtig

Und für die Kinder täglich richtig

Wir kochen frisches hier vor Ort

Die Kinder sind am gleichen Ort

 

Rhythmus und auch Ritual sind für die Kinder wichtig

Daraus entsteht die Sicherheit

Und zeigt uns, was ist richtig

Beim Fingerspiel erkennen wir

Wie weit ist die Motorik

Mit unseren täglichen Begleitern wie Himpelchen und Pimpelchen, dem Tommte unserem Zwerg 

marschieren wir ganz spielerisch 

Hand in Hand auf einen Berg 

 

Ein Stein ist für uns nicht nur ein Stein 

Denn auch der kann was Besonderes sein 

Schnick-Schnack ist nicht wichtig

So wird aus einem Stück Holz, ein Auto 

und das Kind ist stolz

 

Du musst und möchtest nicht wie andere sein

So lass dich auf "uns" ein

Die Liebe zum Kind steht hier im Mittelpunkt 

Das ist sehr schnell zu sehen 

Versuch zu denken wie ein Kind 

Und du wirst verstehen 

 

Den Chef, den gibt's hier nicht

Den bilden wir gemeinsam 

Die Eltern sind hier gleichgestellt 

Jedes Wort ist wichtig 

Wir sind ein großes Ganzes 

Und so ist es richtig 

Und so entsteht von Anfang ein Lebensraum für Jedermann 

 

Ohne Druck und lautes Wort 

Ich möchte hier selber nicht mehr fort

Die Kinder, die sind völlig frei

Ein Neuanfang ist mit dabei

Ein Lebensraum wird aufgebaut

Wer will da schon an einen andern Ort

Voll Harmonie und Geborgenheit 

Auch auf diese Art und Weise wird man für die Welt bereit

 

(Amrei-Helene Zelm, FSJ-lerin 2020/21)

Aktuelles